25 Jahre «ökumenische Chinderfiire» in Steckborn

Bote vom Untersee vom

Ausflug der Gruppe «ökumenische Chinderfiire Steckborn» zum Bibelmuseum «Sinnorama Winterthur»

(dsu) Zehn Frauen versammelten sich um den Abendmahlstisch im Bibelmuseum «Sinnorama Winterthur». Virtuell «erzählte» der Jünger Johannes von seinen Begegnungen mit Jesus und wie das Leben vor 2000 Jahren aussah. Anlass für den span­nenden Besuch war das 25-jahrige Jubiläum der «ökumenischen Chinderfiire>> Steckborn. In den letzten Jahren gestalteten über 35 Frauen und Männer Gottesdienste für die Kleinsten. Da wur­de und wird immer noch erzählt, gebetet, gestaltet, gegessen, ge­bastelt und gesungen. Oftmals auch im Frei en, sei es mit den drei Königen unterwegs zu einem Stall, im Wald auf der Spur unserer wunderbaren Erde oder am See beim Entdecken des lebensspendenden Wassers.

Im Sinnorama musste für einmal nicht vorbereitet und organisiert werden. Die Teilnehmerinnen liessen sich in eine biblische Welt entführen und erfuhren wie die Bibel entstanden ist, aus wie vielen Büchern sie zusammengestellt wurde und welches die Ursprachen sind.

Die verschiedensten Bibelausgaben verblüfften. Da gab es eine «Lego-Bibel», in der Geschichten mit Legofiguren nachgebaut und fotografiert wurden und so die gute Nachricht verbreitet wird. Zum Lachen brachte die «Tussibibel», die wie eine kleine Handtasche herumgetragen werden kann. Noch lange hatte sich die Gruppe im Museum verweilen können, bei den vielen spannenden Installationen. Die Zeit drängte aber, denn der Abend sollte wieder an einem Tisch abgerundet werden - jetzt nicht am Abendmahlstisch sondern im «Scharfen Eck» in Frauenfeld zu einem feinen Imbiss.

Die Gruppe «ökumenische Chinderfiire Steckborn» freut sich auf die zukünftigen erlebnisreichen Feiern mit den Vorschulkindern. Die nächste findet am 14. November um 17.00 Uhr in der Kapelle der katholischen Kirche statt.

Termine

Sonntag, 16. August 2020, 09:45 Uhr

Gottesdienst in der Kirche

„Wir brauchen Erinnerungsstücke“ (Jos 4, 1-9). Pfr. Andreas Gäumann, Kirchenmusiker Martin Schweingruber, Kollekte: Hospizdienst Thurgau
Montag, 17. August 2020, 20:00 Uhr

Chorprobe in der Kirche

Dienstag, 18. August 2020, 09:30 Uhr

Vorlesen im Altersheim

Dienstag, 18. August 2020, 12:00 Uhr

Mittagessen für Senioren im Kirchgemeindehaus

Voranmeldung bei Marianna Rietiker, 079 533 22 58