Gemeinsame Konzerte in Steckborn und Berlingen

Bote vom Untersee vom

Chorgesang und Blasmusik: «Missa Brevis» ist am Samstag, 16. November, und am 15. März 2020 zu hören

(ms/pd) Grosses ist in Arbeit bei den beiden Vereinen, dem Chor der evangelischen Kirchgemeinde Steckborn und der Musikgesellschaft Berlingen, denn es stehen zwei gemeinsame Konzerte auf dem Programm. Am Samstag, 16. November, in der evangelischen Kirche Steckborn und am 15. März in der evangelichen Kirche Berlingen. «Missa Brevis» von Jacob de Haan Sakrale Musik für Chor und Blasorchester wird an den Konzerten zu hören sein.

Auf der Zielgeraden
Bis anhin haben der Chor unter der Leitung von Johannes Heieck und die Musik unter der Leitung von Patrick Wirz in getrennten Proben die «Missa Brevis» einstudiert. Nun ist das Projekt in der Zwischenzeit auf der berühmten Zielgeraden und so trafen sich kürzlich 65 Sängerinnen/Sänger sowie etwa 15 Musikerinnen/Musiker zu ihrer ersten gemeinsamen Probe unter der Leitung von Johannes Heieck. Die erste gemeinsame Probe wurde von allen mit Spannung erwartet, denn Gesang mit Blasmusik bringt doch einige Herausforderungen mit sich. Dies vor allem in der Dynamik. So müssen sich die beiden Vereine so
ergänzen respektive angleichen, dass sowohl Gesang als auch Musik für das Publikum hörbar ist. Unter der Leitung von Johannes Heieck werden wir bei den nächsten gemeinsamen Proben auch diese Klippe umschiffen. Diese erste Probe vermochte zu überzeugen Auch wenn nun noch ein kräftiger Endspurt bevorsteht sind doch alle voller Zuversicht, dem Publikum einen schönen Konzertabend zu bereiten.
Chor und Musik freuen sich auf eine volle Kirche am 16. November in Steckborn und am 15. März in Berlingen.

Termine

Mittwoch, 13. November 2019, 09:30 Uhr

Seniorenkaffee im Kirchgemeindehaus

Mittwoch, 13. November 2019, 14:30 Uhr

Seniorennachmittag im katholischen Pfarreisaal

Unterhaltung mit Zaubereien von Pacifico Rodriguez
Freitag, 15. November 2019, 09:30 Uhr

Andacht im Altersheim

Pfrn. Sabine Gäumann
Freitag, 15. November 2019, 17:00 Uhr

Jugendgottesdienst-Projekt mit Film