Ökumenischer Suppentag am 29. Februar in Steckborn

Brunnenprojekte in Ghana

Am Samstag 29. Februar findet im Katholischen Pfarreisaal in Steckborn ein ökumenischer Suppentag statt. Zwischen 11.30 und 13.00 werden die traditionelle Suppe, Lasagne sowie Kuchen und Kaffee angeboten. Die Veranstalter freuen sich über Kuchenspenden, die am Samstagvormittag im Pfarreisaal abgegeben werden können.

Ein Team unter der Leitung von Antonia Razzino bereitet diesen Anlass vor: Viele fleissige Helfer und Helferinnen arbeiten in der Küche, dekorieren den Saal vorgängig und wirken im Service.

Der gesamte Erlös geht an Brunnenprojekte in Ghana.In diesem heissen Land ist Wasser eine Mangelware, und Brunnen sind für die arme Landbevölkerung überlebenswichtig. Der schweizerischen Ernst-Peyer-Stiftung, die diese Brunnenprojekte begleitet, liegt die Zusammenarbeit mit den Dorfeinwohnern am Herzen. Die Initiative für neue Projekte sowie die Führung und Verantwortung in der Umsetzung liegt bei den lokalen Institutionen oder Dorfgemeinschaften. Hilfe zur Selbsthilfe wird gefördert, und Eigenleistungen der Hilfsempfänger werden gefordert. Auch die Pflege der Brunnen und der Pumpen obliegt dafür ausgebildeten Dorfbewohnern. Die Brunnen-Projekte verbessern mit ihrer Arbeit die Lebensbedingungen der Landbevölkerung in Ghana erheblich.

Termine

Dienstag, 18. Februar 2020, 09:30 Uhr

Vorlesen im Altersheim

Dienstag, 18. Februar 2020, 12:00 Uhr

Mittagessen für Senioren im Kirchgemeindehaus

Voranmeldung bei Marianna Rietiker, 079 533 22 58
Mittwoch, 19. Februar 2020, 09:30 Uhr

Seniorenkaffee im Kirchgemeindehaus

Mittwoch, 19. Februar 2020, 15:30 Uhr

KinderNachmittag im Kirchgemeindehaus