Dringend Wanderleiter(in) gesucht

Bote vom Untersee vom

Zu den Seniorenwanderungen der evangelischen und katholischen Kirchgemeinden Steckborn

(ag) Die evangelische Kirchgemeinde und die katholische Kirchgemeinde Steckborn lancierten im Jahr 2010 mit Seniorenwanderungen ein neues Angebot, das seither auf ein erfreuliches Interesse stösst. Es marschierten jeweils bis zu 30 gut gelaunte Personen mit. Die Wanderungen werden in der Regel am ersten Donnerstag des Monats durchgeführt, jeweils von März bis November. Sie sind leicht, und neben der Bewegung in der freien Natur kommen Gemütlichkeit und Geselligkeit nicht zu kurz.
Nachdem Richard und Alice Truninger sechs Jahre lang die Seniorenwanderungen leiteten, übernahm Bänz Flükiger unter Mithilfe von Sepp Langenberger im Jahr 2016 ihre Aufgabe. Nun möchte er kürzer treten und die Leitung abgeben. Die Seniorinnen und Senioren sowie die beiden Kirchgemeinden danken den beiden Leitern herzlich für ihr langjähriges Engagement.

Für den Erhalt des Angebots erforderlich
Rémy Eck wäre bereit, einen Teil der Wanderungen zu übernehmen. Er sieht sich aber ausser Stande, alle Wanderungen abzudecken, und wartet auf eine weitere Wanderleiterin oder einen weiteren Wanderleiter. Sepp Langenberger wird die Gruppe weiterhin begleiten. Aber ohne eine weitere Leitungsperson wird das Angebot der Seniorenwanderungen eingestellt werden müssen. Haben Sie Interesse? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei Andreas Gäumann, Telefon 052 761 11 19, E-Mail: andreas.gaeumann@evang-steckborn.ch.

Termine

Donnerstag, 13. August 2020, 12:00 Uhr

Familien-Zmittag im Kirchgemeindehaus

Anmeldungen bis Dienstagabend per Whatsapp oder e-mail an Marlen Wanner, r.m.wanner@bluewin.ch, 079 360 42 36; bitte...
Sonntag, 16. August 2020, 09:45 Uhr

Gottesdienst in der Kirche

„Wir brauchen Erinnerungsstücke“ (Jos 4, 1-9). Pfr. Andreas Gäumann, Kirchenmusiker Martin Schweingruber, Kollekte: Hospizdienst Thurgau
Montag, 17. August 2020, 20:00 Uhr

Chorprobe in der Kirche

Dienstag, 18. August 2020, 09:30 Uhr

Vorlesen im Altersheim