Chorgesang und Blasmusik zum zweiten am 15. März

Bote vom Untersee vom

Der Chor der evangelischen Kirchgemeinde Steckborn und die Musikgesellschaft Berlingen laden zum Konzert

(ms/pd) Nach dem erfolgreichen Konzert vom 16. November in Steckborn haben der Chor der evangelischen Kirchgemeinde Steckborn und die Musikgesellschaft Berlingen ihre gemeinsamen Proben wieder aufgenommen für das Konzert vom 15. März in der Kirche Berlingen. Die «Missa Brevis» von Jacob de Haan, Sakrale Musik für Chor und Blasorchester wird diesmal in der Kirche Berlingen geprobt.
Noch eine Probe und die Hauptprobe trennen Chor und Musikgesellschaft vom zweiten Konzert am Sonntag, 15. März, um 17.00 Uhr, in der Kirche Berlingen. 65 Sängerinnen/Sänger sowie zirka 15 Musikerinnen und Musiker freuen sich dem Publikum, erneut ein besonderes Konzert zu präsentieren.
Die Leitung von diesem zweiten Konzert obliegt Patrick Wirz, dem Dirigenten der Musikgesellschaft Berlingen. Die gemeinsamen Proben wurden von allen mit Spannung erwartet, denn der neue Konzertort bringt doch einige Herausforderungen mit sich, da die beiden evangelischen Kirchen von Steckborn und Berlingen, zum einen akustisch und zum andern platzmässig unterschiedlich sind. So mussten sich zum Beispiel Sängerinnen und Sänger daran gewöhnen, dass für Sopran, Alt, Tenor und Bass eine andere Aufstellung nötig wurde.
Chor und Musikgesellschaft heissen Sie am Sonntag, 15. März, herzlich Willkommen und bieten Ihnen ab 17.00 Uhr einen genussvollen Abend. Wir freuen uns auf eine volle Kirche in Berlingen.